Alle Rezepte

Rezepte: protein source

Gerstensalat mit Aprikosen

Die feinen und aromatischen Schweizer Aprikosen haben im August Saison. Deshalb geben wir euch dieses Salatrezept mit leuchtend orangefarbenen Aprikosen gerne weiter. Der Salat ist natürlich wie immer clever zusammengestellt, so dass er grad als volle Mahlzeit mit ausreichend Protein durchgeht. Als Getreide haben wir Rollgerste verwendet. Jedes andere Getreide ist auch möglich.

Highprotein-Lowcarb-Bananenbrot

Unser Bananenbrot hält was es verspricht: viel Protein, wenig Carbs und Kalorien. Es lässt sich auch ganz einfach auf verschiedene Lifestyles anpassen. Je nach Zubereitung, ist es ein Lowcarb-Snack ohne Zucker mit viel Protein, wenn man abnehmen möchte. Verwendet man hingegen normalen Zucker, verwandelt sich das Brot in einen High-Protein-Snack zum Muskelaufbau. Für Gesundheitsbewusste kann das Brot auch mit Birkenzucker und ohne Proteinpulver zubereitet werden.

Randenrisotto

Make it easy - manchmal reicht ein einziger Topf, um alle glücklich zu machen zum Beispiel mit diesem feinen, leicht zubereiteten und farblich superschönen Randenrisotto, das mit Fisch, Crevetten oder auch nur Käse eine tolle Hauptspeise ergibt.

Buddha Bowl

Diese Buddha Bowl schmeckt genauso gut wie sie aussieht. Ob zum Gewicht halten oder abnehmen: Diese Mahlzeit eignet sich perfekt fürs Intervallfasten, denn Sie beinhaltet pro Portion ca. 500kcal und jede Menge gesunde Proteine & Fette.
Info für Tofu-Skeptiker: Probiers aus, du wirst staunen!

Ofengemüse To Go

Das schnellste Lunchbox Menu überhaupt - Einfach Gemüse und Tofu in den Ofen schmeissen und alles nebeneinander in einen Behälter geben - fertig! Süsskartoffeln und Broccoli ergänzen sich nicht nur im Geschmack sondern auch in der Farbe perfekt.

Polenta-Sticks mit Kurkuma-Quark

Wir präsentieren das perfekte Lunchbox Menu zum mitnehmen. Sie schmecken direkt aus dem Ofen warm, aber auch am nächsten Tag kalt noch super! Kombiniert mit dem erfrischenden Kurkuma-Quark und Gemüse nach Wahl ergibt dies eine leckere, ausgewogene und dazu noch gut aussehende Mahlzeit.

Tacos de Picadillo

Der Taco ist die Kultspeise Mexikos und wenn sogar Netflix die Serie "Die Geschichte des Taco" zeigt, ist es auch an der Zeit hier ein einfaches Tacos-Rezept zu verraten. Die Füllung ist ausgewogen und kontrastierend, die Salsa gibt die Schärfe und eine wirklich gute Tortilla macht aus dem Taco ein Erlebnis. Es lohnt sich deshalb die Tortilla beim Mexikaner zu kaufen oder selbst aus "Masa harina" zu machen. Bald verrate ich in einem Workshop wie es geht.

Broccoli-Bowl

Schnell zubereitet und herrlich leicht in einer Bowl serviert ist dieser Sommersalat, der in einer Hauptmahlzeiten-Variante daherkommt.

Bratreis mit Ananas und Cashew

Geröstete Cashewkerne, Mais und Ananas geben einfachem Reis eine tolle Geschmacksvielfalt. Der bunte Bratreis ist ideal für zu Hause und zum Mitnehmen. Die Cashewkerne liefern schon etwas Protein und für eine extra Ladung Protein noch mit etwas Pouletfleisch oder Tofu ergänzen.

Wholefood Schoko Aufstrich

Schwarze Bohnen, Nüsse, etwas Schokopulver und Kokosfett anstatt minderwertige Fette und viel Zucker. Dieser Brotaufstrich ist vollwertig, schmeckt richtig gut und ist schnell zubereitet.