Randen-Schoggi-Kuchen

Randen-Schoggi-Kuchen

Kuchen

  • 125 g Urdinkelmehl
  • 100 g Zucker
  • 40 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 3 Eier & 1/4 TL Salz
  • 450 g Randen (im Ofen gegart)
  • 100 g Zartbitterschokolade (64%)
  • 150 ml HOLL-Rapsöl

Glasur

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 TL Kokosöl, gehäuft
  • 30ml pflanzliche Milch
  • 2 TL Randen Pulver
  • 1 Handvoll gehackte Zartbitterschokolade

Beschrieb

  • Den Backofen auf 180°C vorheizen. Kuchenform (26cm) fetten.
  • Kuchen: Urdinkelmehl, Zucker, Kakao und Backpulver mischen. Randen durch die Röstiraffel reiben, Schokolade über einem Wasserbad schmelzen, Eier mit dem Salz aufschlagen. Randen, Schokolade und Rapsöl vermischen, in die Mehlmischung einrühren und zum Schluss die aufgeschlagene Eimasse unterheben. Alles in die Form füllen, 35 Minuten backen und abkühlen lassen.
  • Glasur: Schokolade, Ahornsirup, Kokosöl und Pflanzenmilch über einem Wasserbad erwärmen und zu einer glatten Masse verrühren. Gleichmässig auf dem Kuchen verteilen.
  • Garnitur: Randen Scheiben im Ofen trocknen und zu Pulver mahlen. Zusammen mit etwas gehackter Schokolade auf dem Kuchen verteilen.